Capture One ist seit einiger Zeit sehr beliebt, weil es zum Beispiel mit Fuji Files etwas besser umgehen kann hinsichtlich Details und Schärfe, als Lightroom.

Wer schon länger mit Lightroom arbeitet und zu Capture One wechseln will, hat vermutlich eine große Sammlung an gekauften oder selbst erstellten Presets. Die würde man natürlich gern übernehmen, um die Presets nicht noch einmal kaufen zu müssen – sofern überhaupt verfügbar – oder aber nochmal neu erstellen zu müssen, wenn es eigene sind.

Picture Instruments bietet einen Preset Converter an, der Lightroom Presets in Capture One Styles konvertiert. Das hört sich zunächst super an, ist aber mit einigen Einschränkungen verbunden, die auch von Picture Instruments angeführt werden.

Bei den gekauften Presets für Lightroom sind meist Kamerakalibrierungen vorhanden, die von dem Konverter bzw Capture One nicht unterstützt werden, aber teilweise maßgeblich den Look beeinflussen. Wer sich also erhofft alle gekauften Presets mit gleichem Ergebnis zu konvertieren, wird u.U. enttäuscht sein.

Auch bei anderen Presets können die Einstellungen u.U. nicht im gleichen Maß übernommen werden. Die Regler bei Capture One reagieren in vielen Bereichen deutlich sanfter bzw. weniger stark, als in Lightroom. Zudem werden einige Funktionen aus Lightroom in Capture One nicht unterstützt, da es sie dort nicht gibt.

Übrigens: Bei der Mac Version 1.07 gibt es einen kleinen Bug. Wenn man in den Settings nicht einmal auf Stylepack mit Kategorie gegangen ist, werden die Einstellungen für die Lichter nicht übertragen. Das wird sicher kurzfristig mit einer neuen Version behoben.

Beispiele

Hier habe ich drei Presets und deren Ergebnisse dargestellt. Beim den ersten beiden Vergleichen ist es ein eigenes Preset ohne Kamerakalibrierungen. Hier liegen die Ergebnisse recht eng beeinander.

Das zweite Beispiel basiert auf einer Ekta Filmsimulation, hier ist der Unterschied schon ziemlich deutlich zu sehen.

Bundesrat mit LR Preset
Bundesrat mit C1 Style

Die gute Nachricht ist, dass es von de Presets Converter eine Testversion gibt, die es einem ermöglicht max. 3 Presets zu konvertieren.

Hier gibt es den Preset Converter