Newsletter

Erstanlauf der CMA CGM Jacques Saade am 08.11.20 in Hamburg

By Andreas on 8. November 2020
Heute ist das derzeit größte mit Flüssig-Erdgas betriebene Containerschiff, die CMA CGM Jacques Saade, erstmals in Hamburg eingelaufen.

Sie wurde um 09.30 Uhr am Eurogate Terminal erwartet und war auch sehr punktlich. Die CMA CGM Jacques Saade ist knapp 400 Meter lang,  etwas mehr als 60 Meter breit und knapp 80 Meter hoch. Sie kann bis zu 23.000 Container laden. Auffällig ist, das der Bug der CMA CGM Jacques Saade grün und der Rest der Schiffes blau ist.

Wie in Hamburg üblich, wurde sie zum Erstanlauf von einem Feuerlöschboot begrüßt - aktuell macht das, wie auch in diesem Fall, die Branddirektor Westphal. Der Elbstrand war ganz gut gefüllt mit Fotografen, die den Erstanlauf festhalten wollten. Das Licht war allerdings leider teilweise sehr grell.

Hier ein paar Impressionen vom Erstanlauf der CMA CGM Jacques Saade.

Ähnliche Beiträge

Back to Top
magnifiercrossmenuarrow-down