Newsletter

Planespotting am Hamburger Flughafen

By Andreas on 30. April 2017
Viele, viele Jahre ist es her, dass ich zuletzt am Hamburger Flughafen spazieren war. Heute bin ich mal wieder zum Flughafen gefahren, um dort nicht nur spazieren zu gehen, sondern auch ein paar Fotos zu machen. Ich hatte zudem vor längerer Zeit mal gelesen, dass an einigen Stellen im Zaun extra "Löcher" eingebaut wurden, damit […]

Viele, viele Jahre ist es her, dass ich zuletzt am Hamburger Flughafen spazieren war. Heute bin ich mal wieder zum Flughafen gefahren, um dort nicht nur spazieren zu gehen, sondern auch ein paar Fotos zu machen. Ich hatte zudem vor längerer Zeit mal gelesen, dass an einigen Stellen im Zaun extra "Löcher" eingebaut wurden, damit die Planespotter eine bessere Sicht haben bzw. nicht auf Leitern angewiesen sind.

Ich habe daher vorab im Internet etwas recherchiert, wo diese "Löcher" sind und auch per Flightradar24 App vorher die heute Nachmittag genutzte Start und Landebahn ermittelt. Rausgkommen ist, dass die Landungen über Norderstedt erfolgen und die Starts auch aus der Richtung beginnen. Ich ahbe mich für die Seite beim Garstedter Weg entscheiden und bin zum Ostfalenweg - dort in der Nähe sollte der "Broombeerhügel" sein, unter dem ich mir noch nicht viel vorstellen konnte. Ich habe ihn  dann auch sofort gefunden. Wenn man beim Ostfalenweg an den Zaun geht und dann rund 50 Meter nach rechts dem Zaun folgt, liegt er gleich rechts vom Trampelpfad. Er hatte oben mehr alte Plastikstühle, als mit Brombeeren. Man kann von dort aber über den Zaun blicken und sieht die Flugzeuge direkt beim Abheben. Den Startvorgang nach links kann man leider weniger sehen, da der Blick mit Büschen versperrt ist. Man ist ziemlich genau auf der gegenüberliegenden Seite von Coffee to Fly, einem schienbar sehr gut besuchten Cafe mit Blick auf den Flughafen.

Zweite Station war dann der Zaun beim Krohnstiegtunnel. Hier war schon einiges los, aber man hat doch immer ein freies "Loch" für seine Kamera gefunden. Man kann hier die Flugzeuge ganz gut direkt bei der Landung bzw. direkt beim Start fotografieren.

Bei nächster Gelegenheit werde ich die übrigen Spotting Positionen besuchen und hier davon berichten.

Die Positionen habe ich zudem in die Karte für die Hamburger Fotospots aufgenommen

 

[pp_gallery id="1861" style-id="__full-size-images__"] 

Ähnliche Beiträge

Back to Top
magnifiercrossmenuarrow-down