Bereits lange von Canon für den September angekündigt, ist gestern nun auch die neue Firmware 1.4 für die EOS R erschienen. Für die EOS RP war bereits die Version 1.3 einige Zeit vorher erschienen.

Canon hatte mit der neuen Firmware eine deutliche Verbersserung des Autofokus, vor allen des Augen-Autofocus und der Gesichtserkennung versprochen. Dieser war bisher auch eher schlecht und funktionierte nur bei geringen Abstand zum Motiv.

Versprochen wurde nun eine deutliche Verbesserung auch auf weitere Entfernung, wo der Gesichts- und vor allem der Augen-AF bisher eher schlecht bis gar nicht gearbeitet hat. Erste Videos von Canon dazu waren sehr vielversprechend.

Ich habe die neue Firmware gestern gleich mal ausprobiert und muss sagen es ist wirklich ein enormer Schritt beim Eye-AF, zumindest bezogen auf was die EOS R bisher konnte. Ob der AF nun sogar besser ist als bei Sony, wie einige Leute meinen die Canon nahe stehen kann ich nicht verifizieren, aber er scheint zumindest aufgeschlossen zu haben.

Hier ein YouTube Video von 2how, dass sehr gut den neuen Eye AF zeigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Daher sollte sich jeder, der auf Autofokus wert legt, das Update installieren.

Hier geht es zum Update

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos-r.html?type=firmware