Panasonic FZ1000 vs. Sony RX10 III

By Andreas on 18. November 2017
Vor einiger Zeit hatte ich die Panasonic FZ1000 bereits mit der Sony RX10 I verglichen. Nun ein kurzer Vergleich mit der RX10 III. Beide Modelle stellen inzwischen nicht mehr die neueste Generation dar. Die FZ2000 gibt es schon etwas länger, wobei diese in sachen Bildqualität nicht wirklich besser geworden sein sein, eher etwas schlechter.Bei der […]
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III

Vor einiger Zeit hatte ich die Panasonic FZ1000 bereits mit der Sony RX10 I verglichen. Nun ein kurzer Vergleich mit der RX10 III.

Beide Modelle stellen inzwischen nicht mehr die neueste Generation dar. Die FZ2000 gibt es schon etwas länger, wobei diese in sachen Bildqualität nicht wirklich besser geworden sein sein, eher etwas schlechter.
Bei der Sony RX10 Reihe gibt es seit einigen Wochen die Version IV, die sich vor allem nochmal in Sachen Geschwindigkeit und AF verbessert haben soll, aber auch im Preis deutlich gestiegen ist und derzeit um die 2.000 Euro angeboten wird.

Nun aber zum kleinen subjektiven Vergleich der FZ1000 und RX10 III

Die beiden Kameras unterscheiden sich in sehr vielen Punkten, ich möchte aber nur auf die Ergebnisse, also die Bildqualität in der praktischen Nutzung eingehen. Das entspricht natürlich keinem Testaufbau, ich ahbe die beide einfach parallel benutzt und die Ergebnisse vergleichen und welche mit von der Bedienung subjektiv besser gefallen hat.

Hauptunterschied ist zunächst die gebotene Brennweite. Die FZ1000 bietet umgerechnet auf Kleinbild 400mm und die RX10 III sogar 600mm.

Größe und Gewicht

Hier liegt ganz klar die Sony RX10 III vorne. Sie ist mit 1.120 Gramm ggü 790 Gramm deutlich schwerer und auch etwas voluminöser.

Subjektiver Eindruck

Die RX10 III macht subjektiv einen wertigeren Eindruck. Sie liegt aber trotz ihrer Größe nicht besser in (großen) Händen als die FZ1000. Zudem besteht ein größerer Gewichtsdruck nach links, sofern man sie nur mit einer Hand hält.
Das Speicherkartenfach liegt günstiger als bei der FZ1000 an der Seite, die Öffnung stellt größere Hände aber vor eine kleine Herausforderung.

Hinweis: Die FZ1000 hat ein durchgängiges Betriebsgeräusch, auch wenn der Stabilisator ausgeschaltet ist. DAs ist für Fotos nicht so entscheidend, kann aber auf Videos störend sein wenn man kein zusätzliches Micro nutzt.

Bildqualität

Beide Kameras machen schöne Fotos. Einen Unteschied zu APS-C oder auch Kleinbild sieht man vor allem im Detail.

Gleiches gilt auch für die Bildqualität der RX10 III und der FZ1000. Bei normaler betrachtung sieht man so gut wie keinen Unterschied. Erst wenn man in das Foto näher reinzoomt stellt man fest, dass die RX10 III etwas schärfver abbildet und das vor allem im Randbereich, wo die FZ1000 sichtbar ggü der Bildmitte nachlässt - wie geschrieben aber eben erst beim Reinzoomen.

Anzumerken ist noch, dass die FZ1000 die Blende nur bis 8 schließen kann. Blendensterne sind daher mit ihr im Gegensatz zur RX10 III kaum möglich.

Fazit

Die RX10 III ist zweifelsohne in vielen Bereichen etwas besser als die FZ1000 und bietet nochmal 200mm mehr Brennweite. Ob man die 200mm in der Praxis wirklich oft braucht, hängt natürlich von den Motiven ab.

Im Detail ist die RX10 III zudem etwas besser in der Bildqualität, vor allem im Randbereich. Dafür ist die FZ1000 in Sachen AF schneller. Wer die Sony RX10 mit besseren AF haben will, muss zur neuen RX10 IV greifen, die aber nocheinmal 600 Euro teurer ist

Wer also das letzte bisschen an Qualität haben will, der muss zur RX10 III greifen, zahlt dies aber auch nach Erscheinen der neuen  RX10 IV immer noch mit einem Aufpreis von rund 800,- Euro zur FZ1000, also mehr als den doppelten Preis der FZ1000. Wenn ich mir die Preisentwicklung der alten Sony Modelle ansehe, erwarte ich nicht, dass die Sony RX10 III weiter sehr deutlich im Preis fällt, sodass die RX10 III vermutlich weiterhin das Doppelte kosten wird.

Mit der FZ1000 hat man aus meiner Sicht den klaren Preis/leistungs Sieger in der Hand mit nur sehr geringen Abstrichen zur RX10. Für Videofilmer mag das wiederum anders aussehen.

Ich habe zudem einen kleinen Vergleich mit einer Fuji Systemkamera mit den günstigen XC Objektiven gemacht. Der Bericht folgt demnächst.

Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Panasonic FZ100 und Sony RX10 III
Aufnahme mit der FZ1000
Aufnahme mit der FZ1000
Aufnahme mit der RX10 III
Aufnahme mit der RX10 III
Aufnahme mit der RX10 III - Bildauschnitt
Aufnahme mit der RX10 III - Bildauschnitt
Aufnahme mit der FZ1000 - Bildausschnitt
Aufnahme mit der FZ1000 - Bildausschnitt
Aufnahme mit der FZ1000 - Bildausschnitt
Aufnahme mit der FZ1000 - Bildausschnitt
Aufnahme mit der RX10 III - Bildauschnitt
Aufnahme mit der RX10 III - Bildauschnitt

Ähnliche Beiträge

Back to Top
magnifiercrossmenuarrow-down