Sonnenaufgang Lüneburger Heide und Heideblüte 2018

By Andreas on 26. August 2018
Diesen Sonntag war ich erstmals in diesem Jahr in der Lüneburger Heide, um mal wieder am Totengrund den Sonnenaufgang zu fotografieren. Es hieß also um 4 Uhr aufzustehen, eine gute Stunde nach Niederhaverbeck zu fahren und von dort mit dem Klapprad nochmal rund 20 Minuten bis zum Totengrund.

Diesen Sonntag war ich erstmals in diesem Jahr in der Lüneburger Heide, um mal wieder am Totengrund den Sonnenaufgang zu fotografieren.

Es hieß also um 4 Uhr aufzustehen, eine gute Stunde nach Niederhaverbeck zu fahren und von dort mit dem Klapprad nochmal rund 20 Minuten bis zum Totengrund.

Nachdem unterwegs auf dem Weg nach Niederhaverbeck immer mal wieder Nebelfelder zu sehen waren, hatte ich Hoffnungen, dass auch im Totengrund ein schöner Bodennebel zum Sonnenaufgang vorhanden ist.

Auf dem WEg vom Parkplatz zum Totengrund gab es auch noch schöne Nebelfelder. Am Totengrund selber dann leider nicht. So war der Sonnenaufgang ohne Nebel und Wolken doch eher etwas langweilig.

Die Heideblüte ist durch die lange Trockenheit auch sehr überschaubar.

Hier ein paar Impressionen von dem Morgen in der Lüneburger Heide.

Ähnliche Beiträge

Back to Top
magnifiercrossmenuarrow-down