Newsletter

Motorradtour 2021

Von Andreas am 10. September 2021
Meine diesjährige Motorradtour führte mich an den Bodensee, Comer See, Timmelsjoch und Forggensee.

Die diesjährige Motorradtour wurde ganz spontan aufgrund der guten Wettervorhersage gestartet. Sie führt mich von Hamburg zunächst nur bis auf einen Campingplatz an der Fuldaschleife. Die A7 war leider extrem voll und hatte teilweise eine Vollsperrung und der Start in Hamburg war erst nachmittags.

Auf dem Campingplatz Fuldaschleife und Guxhagen war ausreichend Platz und im Gasthof Hartung nur wenige meter vom Campingplatz hatte ich ein wirklich sehr gutes Essen.

Am nächsten Tag ging es dann wieder sehr langsam Richtung Süden, da die A7 mit unzähligen Baustellen und Staus parat hatte.

Eigentlich sollte die nächster Übernachtung schon in der Schweiz sein, aber so war es Lindau am Bodensee. Super Wetter und der Campingplatz war entsprechend voll. Abends gab es dann noch einen schönen Sonnenuntergang.

Sonnenuntergang am Bodensee
Sonnenuntergang am Bodensee
Sonnenuntergang am Bodensee
Sonnenuntergang am Bodensee

Am nächsten Tag ging es dann über Bundesstraßen durch die Schweiz bis zum Splüngenpass bis zur Ostseite vom Comer See.

Übernachtet wurde auf dem Campingplatz Camping Europa in Dervio. Sehr beengt konnte man dort sein Zelt aufstellen, dafür direkt am See.

Essen kann man im Bar Ristorante Pizzeria Le vele ganz gut direkt am See, wenngleich nicht günstig.

Comer See
Comer See
Comer See
Comer See

Am nächsten Morgen ging es dann in die Berge Richtung Lago di Iseo. Zunächst gab es einen schönen Blick auf den Comer See

Comer See
Comer See
Comer See
Comer See
Comer See
Comer See

Am Nachmittag ging es dann am Lago di Iseo vorbei Richtung Norden, um schon mal in die Nähe von Meran zu kommen, auf den Weg zum Timmelsjoch.

Übernachtet wurde beim Camping & Chalet Presanella in der Nähe von Edolo. Ein etwas abseits gelegener Campingplatz, der aber gut ausgestattet ist und deren Mitarbeiter wirklich sehr nett und hilfsbereit sind. Eine bar und einen Minimarket bietet der Campingplatz, ein Restaurant nicht. Dafür gibt es eine kleine Küche, die genutzt werden kann.

Am nächsten Tag ging es dann Richtung Meran und Timmelsjoch.

Timmelsjoch
Timmelsjoch
Timmelsjoch
Timmelsjoch

Letzte Station auf der Tour war dann der Forggensee.

Forggensee am Morgen
Forggensee am Morgen
Forggensee am Morgen
Forggensee am Morgen
Forggensee
Forggensee

Die Tour

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Alle Bilder

Ähnliche Beiträge

Back to Top
magnifiercrossmenuarrow-down